Pizzera & Jaus haben den ersten Amadeus in der Tasche

Jaus und Pizzera

Zwei Wochen vor der Verleihung der Amadeus Austrian Music Awards stehen die Preisträger der acht Genre-Kategorien fest. Eine der Trophäen geht an Pizzera & Jaus, die damit den ersten Amadeus in der Tasche haben. Ein bis zwei könnten aus den Hauptkategorien noch folgen.

Erstmals präsentieren die Amadeus Awards die Gewinner der acht Genre-Kategorien schon vor der Verleihung, die heuer am 4. Mai im Wiener Volkstheater stattfindet.

Ausgezeichnet worden sind Pizzera & Jaus in der Kategorie „Pop/Rock“. Mit ihren Dialekttexten, garniert mit viel Wortwitz und eingängigen Melodien, sind Paul Pizzera und Otto Jaus 2016 definitiv durchgestartet. Mit markanten Textzeilen wie „Merk da des – An Scheiß muasst du, es is dei Lebn! Und wennst daunn auf die Pappn foist, waßt du, du host ois gebn“, haben es sich die beiden singenden Kabarettisten in den Ö3-Austria Top40 äußerst bequem gemacht. Der Erfolg bei den Amadeus Awards kommt daher nicht ganz überraschend.

Eine Überraschung wird allerdings die Antwort auf die Frage, ob Pizzera & Jaus am 4. Mai noch weitere Awards aus dem Volkstheater mitnehmen dürfen. Nominiert sind sie nämlich noch als „Band des Jahres“ und in der Ö3-Kategorie „Song des Jahres“ für „Jedermann“. Mit Julian LePlay, Lemo, Seiler & Speer, Wanda & Co. ist die Konkurrenz in diesen Kategorien allerdings enorm.

Quelle: http://oe3.orf.at/m/stories/2837951/
Foto: Eva Hettegger / Hitradio Ö3